Werdegang & Erfahrungen

Anfänge

Als ich letztes Jahrtausend anfing, Klavierunterricht zu nehmen, habe ich schnell gemerkt, dass meine wahre Liebe zur Musik im kreativen Komponieren verborgen liegt. Auch als ich noch beinahe nichts spielen konnte, begeisterten mich bereits diese scheinbar unendlich vielen Möglichkeiten des Ausprobierens in der Musik. Auch in den 10 Jahren, in denen ich privaten Klavierunterricht genoss, durfte ich nicht nur von Klassik bis Jazz und Rock alles spielen, sondern mich darüber hinaus bereits sehr früh am Komponieren versuchen. Dadurch bildete ich auch ein gutes musikalisches Gehör aus und spielte regelmäßig Klassiker und auch die neuesten Chartsongs auf dem Klavier nach.

Entwicklung

Von 2003 bis 2009 habe ich Erfahrungen in einem Ensemble, im Gitarrenspiel, im Gesang und auf Bühnen in verschiedenen Bands gesammelt. Mit unserer damaligen Band „Avian Flu“, in der ich Sänger und Gitarrist war, nahmen wir auch ein Album auf. Doch währenddessen bildete ich mich zusätzlich zum Privatunterricht stets autodidaktisch am Klavier weiter. Als ich 2009 von Straubing nach Regensburg zog, beendete ich den Unterricht – fragen Sie mich nicht wieso, doch seitdem sitze ich noch viel öfter am Klavier. Ich vermute, es war einfach die Freiheit, mich selbst musikalisch verwirklichen zu können.

Regensburg

Von da an schrieb ich viele verschiedene, eigene Klavierstücke und versuche stets, meinen stilistischen und technischen Horizont zu erweitern. In den Jahren 2012 und 2013 hatte ich dann die große Ehre zusammen mit Graham Buckland, dem damaligen Universitätsmusikdirektor der Uni Regensburg, und dem Uni-Synphonieorchester ein Konzert mit einer Auswahl meiner selbst komponierten Stücke auf dem Flügel aufzuführen. Diese Erfahrungen haben direkt dazu geführt, eigenes Orchestermaterial zu komponieren.

In dieser Zeit habe ich auch begonnen, Auftritte als Solo-Pianist auf privaten Veranstaltungen anzunehmen. Seit 2015 habe ich diese Tätigkeit als freiberuflicher Musiker weiter ausgebaut und seit Anfang letzten Jahres trete ich zusätzlich zusammen mit der Sängerin Katja Kunstmann sowie anderen Sänger*innen auf Hochzeiten und anderen Veranstaltungen als begleitender Pianist auf.

Seit 2019 gebe ich nun auch Klavierunterricht an der MusicFactory Regensburg sowie privat. Für diese Tätigkeit habe ich nicht nur durch mein Lehramtstudium Erfahrungen gesammelt, sondern auch durch das Unterrichten von Kommilitonen der Uni Regensburg in den Jahren 2013-2014 sowie 2018. Da mein moderner, kreativer Unterricht sehr gut ankommt, bin ich dabei meine Tätigkeit als Klavierlehrer weiter auszubauen. 

Desweiteren bin ich seit Anfang 2019 wieder mit einer Band unterwegs. Wir heißen On The Verge und machen Genre übergreifende Musik mit vielen Einflüssen aus den Bereichen Funk, Hip Hop, Soul und Jazz.